Hallenbad Butzbach

Komplettsanierung aller Sanitäranlagen

  • Lückenlose Umsetzung der besonderen Anforderungen an die Trinkwasserhygiene nach VDI 6023 durch ein „vollgeschleiftes“ Trinkwassernetz und eine automatische Steuerung der Hygienespülung aller Duschen zur thermischen Desinfektion.
  • Installation einer Unterdruckentwässerung für ein neues Flachdach
  • Montage aller sanitär-technischen Einrichtungen im Umkleide- und Badebereich · Entwässerungssysteme aus PE
  • Besondere Anforderungen an den vorbeugenden Brandschutz
  • Bauzeit: 10 M. 

Main-Kinzig-Kliniken, Gelnhausen

Erneuerung der kompletten zentralen Heiztechnik und Kälteversorgung bei laufendem Betrieb ·

  • Austausch aller Heizungsverteiler und -sammler unter Verwendung moderner hocheffizienter Pumpentechnologie
  • Installation von zehn redundant aufgebauten Zubringerkreisen zu Unterstationen und zwölf geregelten Heizkreisen
  • Anbindung an die Wärmeversorgung eines Contractors mittels zweier Wärmetauscher zu je 750 KW
  • Installation einer automatischen Druckhaltung
  • Installation eines neuen Kälteverteilers-/Sammlers und eines Pufferspeichers
  • Besonderheiten:
    Umbindung aller Heiz-, und Kältekreisläufe Zubringerkreise im laufenden Betrieb
    Enge Zusammenarbeit mit dem Auftragnehmer MSR Technik sowie Optimierung der bauseitigen Planung in enger Absprache mit Auftraggeber MKK Kliniken  

Hotel zum Taufstein, Kalbach

Neubau der kompletten Be- und Entlüftungsanlage der Hotelküche

  • eigene Kanalfertigung
  • MSR Anlage mit Frequenzumformer- Drehzahlregelung für alle Ventilatoren
  • erhöhte Anforderung an die MSR Technik
  • Verrohrung auf einem vorhandenem Flachdach bei winterlichen Verhältnissen
  • extrem kurze Bauzeit von 4 Wochen

Grundschule "Am Hasenberg", Neu-Anspach

Installation der haustechnischen Anlagen im Erweiterungsneubau der Schule (Nachmittagsbetreuungszentrum und Fachräume)

  • Installation der raumlufttechnischen Anlagen:
    Montage von vier Anlagen zur Be- und Entlüftung aller Räume mit Niedrig-Energiehaus-Standard mit einem Gesamtvolumen von 21.000 m³/Std. und Wärmerückgewinnungssysteme mit erhöhter Anforderung an deren Effizienz (je eine Anlage Küche, Mensa, Gruppenräume und Bibliothek, WC und Nebenräume)
    Einzelraumregelung mittels Volumenstromregelung
    Luftkanäle aus eigener Fertigung
    Besonderheiten:
    Umsetzung der VDI 6022 (hygienische Anforderungen an raumlufttechnische Anlagen), besondere Anforderung an Brand- und Schallschutz ·
  • Installation einer Heizungsanlage:
    Beheizung aller Räume über Fußbodenheizung mit Einzelraumregelung
    Montage und Einbindung zweier BHKW mit je 30 KW, thermisch
    Neubau einer Heizzentrale mit mehreren geregelten Heizkreisen
    Wärmeversorgung aller Lüftungsanlagen Schaffung eines „Wärmeverbunds“ zwischen dem Neubau und bestehenden Anlagen in Turnhalle und Hauptgebäude
    Komplette Verlegung der Leitungen zur bestehenden Turnhalle und zum bestehenden Hauptgebäude einschl. des damit verbundenen Tiefbaus.
  • Installation einer Sanitäranlage:
    Versorgung von Betreuungsräumen, Toilettenanlage und Küchenbereich mit Warm- und Kaltwasser unter Umsetzung VDI 6023 (geschleiftes System mit Strömungsteilern)
    Lieferung und Montage aller sanitär-technischen Einrichtungen
    Installation einer Regenwassernutzungsanlage zur Gartenbewässerung und Toilettenspülung
  • MSR-Technik/Gebäudeleittechnik:
    Lieferung und Montage aller Schaltanlagen und der kompletten Regelungstechnik einschl. Einzelraumregelung für alle Räume (Heizung und Lüftung)
    Lieferung und Montage aller Kabel für die MSR- Technik · Eingriffsmöglichkeiten auf alle Anlagenkomponenten mittels Zentralrechner

Bergwinkelbad-Hallenbad Schlüchtern

Komplettsanierung der Sanitäranlagen unter Beachtung der besonderen Anforderungen des

  • BrandschutzesInstallation der Dachentwässerung und Notentwässerung DN 200-100 (Freispiegel) 
  • Montage aller sanitär-technischen Einrichtungen im Umkleide- und Badebereich
  • Entwässerungssysteme aus PE
  • Trinkwasseranlagen nach VDI 6023 als vollgeschleiftes System mit automatischer Steuerung der Hygienespülung aller Duschen zur thermischen Desinfektion
  • Besondere Anforderungen an den baulichen Brandschutz
  • Bauzeit: 10 M. 

 

 

Dompfarrhaus Frankfurt

Komplettsanierung der Heizungstechnischen Anlagen in einem denkmalgeschützten Gebäude

  • Neuinstallation der Verrohrung und Heizflächen für mehrere Nutzungseinheiten
  • Heizenergieversorgung mittels Umformerstation mit Anschluss an Ferndampfversorgung
  • Umsetzung unter Anforderungen des Denkmalschutzes